Serving the inner Essence of all of us 


Mein innigster Wunsch ist es, Menschen dabei zu unterstützen, zu ihrer wahren Essenz zu gelangen. Meine Werkzeuge sind unter anderem Yoga, Kakaozeremonien und verschiedene schamanische Techniken, die mir dabei helfen, meine Mission zu verwirklichen. 

Diese ist, diesen Planeten zu einem besseren Ort zu machen, in dem Mensch, Tier und Natur gemeinsam und in Balance nebeneinander existieren können. 

Gerade jetzt ist es an der Zeit unser Inneres zu stärken, um den Veränderungen der Zukunft mit starken Wurzeln entgegenzutreten. Wir erkennen immer mehr, dass der Konsum und die Art, wie wir leben nicht für immer so weitergehen kann. Zusätzlich ist die Schnelllebigkeit und der Druck der Außenwelt für viele eine enorme Belastung. 

Was passiert? 

Wir flüchten uns in Konsum, Rausch, noch mehr Arbeit und Taubheit. 

Ich schaffe einen Raum der geschützten Innenkehr und Wahrnehmung dessen, was ist und schon lange gehört und gesehen werden will. Gemeinsam integrieren wir diese sich zeigenden Energien und lernen uns dadurch immer besser selbst kennen.


Herzlich Willkommen, schöne Seele 

Mein Opus strebt eine gesunde und ganzheitliche Bewusstwerdung des Körpers und das Wiedererkennen unseres Urwissens in uns an. Dazu gehört die bewusste Wahrnehmung dessen, was gerade ist - Emotionen, Gedanken, als auch Körper und Atem.

Unterschiedliche Techniken aus Yoga und Schamanismus führen uns an uns selbst heran und helfen uns dabei alte Glaubensmuster und Verhaltensweisen zu erkennen, zu transformieren und damit loszulassen. Wir schaffen Platz für Neues, um ganzheitlich glücklicher mit uns selbst zu werden.  

Svenja aus Deutschland über ihre Erfahrung des How I Fall In Love With Myself Online-Kurses:

 

"Im allgemeinen habe ich mehr zu mir zurück gefunden und gelernt meine Gefühle zu zulassen, dass sie eine Daseinsberechtigung haben und gefühlt werden wollen. Ich achte viel mehr auf mich und meine Grenzen und bin weitaus positiver/zuversichtlicher.

Mein Selbstbild/Selbstwert hat sich angefangen zu wandeln, ich habe mich immer mit anderen Augen gesehen, aber jetzt sehe ich mich immer mehr mit meinen eigenen Augen und finde langsam heraus, was ich wirklich möchte und wer ich wirklich bin. Ich lerne mich selbst kennen.

Ich kann mir selbst vergeben und habe die Verbindung zu meinem inneren wieder gefunden. Jetzt gilt es diese zu stärken.

Es war eine der besten Entscheidungen die Reise mit Malin zu beginnen, ich bin unendlich dankbar dafür und freue mich wenn sie mit der Obsidian Reise weitergeht."

Elena aus Deutschland berichtet über eine Kakaozeremonie im Frauenkreis: 

 

"Hey Malin, 
Ich wollte mich nochmal bei dir bedanken. Das war wirklich eine wunderschöne neue Erfahrung. Ich habe das Gefühl, du machst mich viel sensibler für die Natur um mich und in mir. 

Durch die Arbeit mit dem Yoni Ei in Verbindung zu dem Mond kann ich so viel an mir neu deuten und verstehen. Das hätte ich vorher nie erwartet. Ich sauge viele Infos nur so in mich auf, aber die Saat dafür hast du gelegt. 

Ich bin gespannt was noch alles auf mich wartet und freue mich auf weitere Arbeit mit dir im Frauenkreis oder wie auch immer. Bis bald meine Liebe und unendlichen Dank."

Svenja aus Deutschland berichtet über eine Kakaozeremonie im Frauenkreis: 

 

"Als ich das erste Mal bei einer Kakaozeremonie von Malin dabei war, spürte ich sofort die enorme Kraft und Energie, die sie ausstrahlt. Sie weiß wovon sie redet und ist mit einem auf Augenhöhe. Ich habe ihr sofort vertraut und bin froh sie gefunden zu haben. 

Bei ihr findet man einen Platz der Sicherheit und Geborgenheit. Alles darf seinen Raum haben und nichts und niemand wird verurteilt. Sie leistet eine tolle und wertvolle Arbeit!

Ich freue mich auf die weitere gemeinsame Zeit mit ihr."

Isabelle aus Deutschland berichtet über eine Kakaozeremonie im Frauenkreis: 

"Alles war neu für mich. Mit komplett fremden Frauen in einem Raum zu sitzen und zu meditieren und Kakao zu trinken.

Ich werde niemals meine Entscheidung ändern wollen, dort gewesen zu sein. Er war der Anfang von etwas Neuem, Großen. 

Ich fühlte mich während und nach der Zeremonie leicht, frei und geöffnet. So viel Druck und Ballast fiel von mir ab und Malin brauchte nur gewisse Punkte zu berühren, um das raus fließen zu lassen, was fließen soll. In mir wurde viel Ruhe und Innenkehr ausgelöst. 

Ich fühle noch Wochen, Monate danach, dass sich etwas verändert hat an diesem Tag. Ich bin unendlich dankbar, dass ich diese Entscheidung getroffen habe und das Universum mich zu dieser Person geführt hat."

Joacchino aus Italien berichtet über eine Kakaozeremonie im Einzelcoaching:  

"I am so grateful for the discovery of one of the purest medicine.. RAW CACAO! 

Such powerful tool, needs to be treated greatfully and with respect to enjoy all of it's capabilities. 

Here comes Malin! 
She mastered my very first cacao ceremony where she introduced me to this beauty of nature!

We started the ceremony clearing the surrounding area with incences that Malin makes herself with the herbs she cultivated and collects, then we started tasting the thick fertile purifying juice of this lovely plant. 

The flavour is very rich and it feels like you are being fed directly from Mother Earth. 

The activities during the ceremonies are always different, Malin will guide you through this experience to really feel connected to your real being through the naked and raw nature as it is.
She makes your vision clearer eclipsing all of the unnecessary."

Alex aus Deutschland berichtet über eine Kakaozeremonie im Männerkreis: 

"Ja, war mal wieder krass... Eine schöne gemütliche kleine Runde! Bin immer noch so entspannt."

Du willst mehr erfahren?  

Bist du an einer Zusammenarbeit mit mir interessiert?

Oder möchtest du in einem geschützen Raum für eine Zeremonie gehalten und geführt werden?

Melde dich gerne über:
ossidiana.nera@gmx.de oder  @ossidiana.nera

Erinnern wir uns an unsere Wurzeln, erkennen wir das Zusammenspiel des großen Ganzen. Hier ist alles miteinander verbunden. Alles beeinflusst sich - bewusst oder unbewusst.
Wir lernen Verantwortung für uns und damit auch für unsere Umwelt zu übernehmen. 

Übernehmen wir Verantwortung, dann kommen wir in unsere Kraft und machen nicht mehr andere für unsere Probleme verantwortlich. 
Wir lernen zu erkennen, das wir in der Lage sind unsere Probleme selbst in die Hand zu nehmen und zu ändern.

Wir sind nicht mehr Opfer, sondern Schöpfer unseres Lebens.  Wir erkennen, was wir möchten und was wir nicht möchten. Wir erkennen wo und was unsere Grenzen sind und lernen diese zu kommunizieren. 

Bist du bereit Verantwortung für dich zu übernehmen und dein Leben selbst in die Hand zu nehmen? 

Bist du bereit dich selbst kennenzulernen und authentisch DU selbst zu sein?

Neuigkeiten


Hier erfährst du, was als nächstes an Zeremonien, Yogastunden, Meditationen, Online-Kursen oder Retreats ansteht. Schau doch mal vorbei.

Blogartikel


Lass dich auch gerne von meinen unterscheidlichsten Blogartikeln inspirieren. 

Ich schreibe über Themen, wie Kakaozeremonien, Schamanismus, Rituale, Räuchern, als auch Weiblichkeitserfahrungen, wie Yoni Eggs und Yoni Yoga, als auch Selbstliebe. Außerdem gibt es einen Blog über Yoga und tiefgreifende Themen, wie Emotionen, Gedanken und Lebensphilosophien.

Komm vorbei und stöber ein bisschen.